Startdatum für die Tour festgelegt

Hallo zusammen

Endlich ist es so weit. das Startdatum für die Tour ist festgelegt. Die Sport of Hope Tour wird am 4. April 2015 starten. Die erste Tour wird eine Mitfahrtour sein. Das heisst, man kann mich begleiten!. Wir fahren von Malans über den Rheindamm richtung Bad Ragaz und Sargans. In Sargans ist eine Pause vorgesehen. Für die die dann noch mögen und wollen geht es weiter Richtung Buchs.

Wir treffen uns um 11:00 Uhr am Bahnhof Malans. Dort gibt es Schlachtruf und abklatschen, schliesslich soll die Motivation auch mitfahren!

Die Tour findet bei jedem Wetter statt!!!

Go for it!!!
Raphael

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Testfahrt im Regen mit dem Anhänger

Heute war es so weit. Ich habe den Anhänger bekommen. Es ist ein Ibex Bob. Ein Einräderiger Tourenanhänger. Erste Erfahrung, wirklich super. Er läuft sehr leicht hinterher. Man merkt kaum dass man noch etwas hinten dran hat. Nur beim Beschleunigen Bergauffahrt merkt man das zusetzliche Gewicht. Allerdings bin ich noch nicht mit schwerer Ladung gefahren. Diese Tests stehen in den kommenden Tagen an.

Somit habe ich ein wichtiges Puzzleteil für die Tour mehr. Ich bin froh, diese Frage geklährt zu haben. Nun geht es weiter mit dem Organisieren, es gibt noch ein paar Dinge zu tun.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

5000 km in einem Jahr

Foto 4

Heute überschritt ich die 5000 km marke mit dem neuen Rad. Dieses habe ich seit dem April 2014. Damals sagte ich, wenn es gut läuft gibt es 4000 in einem Jahr. Wenn es 6000 gibt, könnt ihr mich als Verrückt erklären. Mal sehen, ob ihr mich als verrückt erklähren dürft.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Tour rückt näher

Hallo zusammen

Endlich schreibe ich hier wieder mal was. Während ich weiterhin hart trainiere, in den letzten drei Tagen waren es 140 km, laufen die Vorbereitungen. Ich habe einen Anhänger vom Typ IBEX Bob angeboten bekommen. Der soll am Wochenende ankommen. Auch ein erstes Interview für die Malanser Hauszeitung habe ich gegeben. Die Sponsorensuche Läuft und ich plane auch den Auftakt-Event hier in Malans. Das alles schlaucht ganz schön, aber macht auch glücklich.

Ich melde mich später mit mehr Infos wieder.

Gruss Raphael

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Winterziel erreicht!!!

Es war knapp bemessen. Die 1500km die ich von Ende November bis Ende Februar machen wollte. Trotzdem erreichte ich das Ziel einen Tag früher. Aber heute war noch mal ein richtig harter Tag.

Die ersten Runden drehte ich um sechs in der Früh. Die Temperaturen lagen unter dem Gefrierpunkt und es bliess ein starker Wind. Immerhin war es trocken, und so erreichte ich die ersten 10 km relativ schnell. Doch dann began es zu schneien. Nach 18 km Abbruch. Ich dachte das wars, es sah nach noch viel Schnee aus. Gegen Mittag wurde es wärmer, und ich nutzte die Gelegenheit und erhöte auf 30 km.

Dann kamen die wirklich harten Kolometer. Ich musste noch etwa 22 km machen. Die Ermüdung machte sich langsam spührbar, zudem Regen bei etwas über null Grad. Diese 13 Runden kamen mir ewig vor. Doch letztlich hatte auch die Ewigkeit ein Ende, und um 18:20 Uhr überschritt ich die 4500er Marke auf dem Tacho. Mission erfült, selbst bei schlechtem Wetter. 52 km waren das heute. Zugegeben, jetzt spühre auch ich die Müdigkeit in den Beinen. Aber ich bin Glücklich und auch etwas stolz, dass ich das Vorhaben trotz des schlechten Wetters ohne Abstriche durchgezogen habe.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

In nur zehn Monaten die Leistung verdreifacht

Hallo zusammen

Zwar sind die Leistungstests noch nicht volends abgeschlossen, aber die Resultate lassen sich schon eindeutig ablesen. In den vergangenen zehn Monaten habe ich insbesondere bei der Kondition grosse Sprünge gemacht. Meine Ausdauer hat sich seit dem letzten April ungefär verdreifacht.

Trotzdem kann ich noch nicht ganz an meine besten Zeiten anschliessen. Dafür fehlen vielleicht noch zwei Monate Training. Nichts desto trotz hätte ich dies vor noch einem Jahr für unmöglich gehalten. Damals dachte ich nämlich immer noch, dass meine Sportkarriere beendet ist. Nun stehe ich wieder vor einem harten Trainingstag. Bald schon gehts wieder raus auf die Strasse um Kilometer abzustrampeln.

Gruss Raphael

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die moralische Unterstützung für die Tour wächst

Hallo zusammen

Noch 250 km und dann habe ich meine 1500 km im Winter geschafft. Diese werden jedoch relativ schnell fallen. Denn aktuell teste ich meine körperlichen Grenzen aus. Aktuell bin ich mit den Resultaten noch nicht zu frieden. Gestern 50 km heute 30 km. Eindeutig zu wenig, aber ich bin mir sicher, es wird noch besser.

Die Idee der Tour hingegen stösst auf grosse Zustimmung. Von ermunternden Worten bis zu Begeisterung ist alles dabei.

Organisatorisch bin ich aktuell am abklären wegen der Ausrüstung. Anhänger, Bekleidung usw. will organisiert sein. Ganz ohne Organisation gehts dann eben doch nicht.

Ich mache hiermit noch mal auf die Facebook Gruppe aufmerksam: https://www.facebook.com/SportOfHopeTour

Vielen Dank für die Unterstützung
Raphael

Nachtrag: Ich fand das 30 km nicht gut aussieht, so machte ich noch mals 20 km. 50 km gefällt mir schon viel besser ;-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar