Winterziel erreicht!!!

Es war knapp bemessen. Die 1500km die ich von Ende November bis Ende Februar machen wollte. Trotzdem erreichte ich das Ziel einen Tag früher. Aber heute war noch mal ein richtig harter Tag.

Die ersten Runden drehte ich um sechs in der Früh. Die Temperaturen lagen unter dem Gefrierpunkt und es bliess ein starker Wind. Immerhin war es trocken, und so erreichte ich die ersten 10 km relativ schnell. Doch dann began es zu schneien. Nach 18 km Abbruch. Ich dachte das wars, es sah nach noch viel Schnee aus. Gegen Mittag wurde es wärmer, und ich nutzte die Gelegenheit und erhöte auf 30 km.

Dann kamen die wirklich harten Kolometer. Ich musste noch etwa 22 km machen. Die Ermüdung machte sich langsam spührbar, zudem Regen bei etwas über null Grad. Diese 13 Runden kamen mir ewig vor. Doch letztlich hatte auch die Ewigkeit ein Ende, und um 18:20 Uhr überschritt ich die 4500er Marke auf dem Tacho. Mission erfült, selbst bei schlechtem Wetter. 52 km waren das heute. Zugegeben, jetzt spühre auch ich die Müdigkeit in den Beinen. Aber ich bin Glücklich und auch etwas stolz, dass ich das Vorhaben trotz des schlechten Wetters ohne Abstriche durchgezogen habe.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s