Bringt die Tour Fortschritte mit sich?!?!

Am Freitag vor zwei Wochen passierte es. Auf dem Laufband merke ich normalerweise die Ungleichheit meiner Laufbewegungen sehr genau. Da das Laufband auf 0,1 km/h genau läuft merkt man ein Hinken sofort. Normalerweise Bremse ich mit dem Rechten schleteren Bein immer etwas ab, während ich mit dem Linken Bein beschleunige. Das liegt auch daran, dass ich das rechte Bein weniger weit vorne aufsetze.

Am vorletzten Freitag war alles anders. Bei zwei Stundenkilometer spührte ich kein hinken. Das gab es noch nie!!! Schon auf der Tour ist mir aufgefallen, dass die Spastik extrem tief ist. Wird die Tour auch zur Hoffnungstour für mich selbst? Und bei mir ist wieder die Saison 05/06 present. Die Saison über die ich eigentlich ab und zu schreiben wollte. Doch was interessiert uns eine Saison in der ich in einem Sommer 3000 km mit dem Fahrrad neben einer Chemotherapie gemacht habe, wenn ich aktuell Fortschritte bei der Behinderung mache. Ich sagte mal in einem Interview, dass Fortschritte mehr wert als jede Goldmedallie wert sind.

Dem entsprechend fühle ich mich, den Freudentränen nah und motiviert für weitere Fortschritte zu kämpfen. Danke für eure Unterstützung!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s