Samstag, richtig schlechtes Training – Magnesiummangel

Hallo zusammen

Letzten Samstag war wieder mal ein richtig schlechtes Training. Die Spastik war hoch wie selten und das linke Knie schmerzte. Eigentlich konnte ich gar nicht trainieren. Für mich war klar, dass ich wieder mal einen Magnesiummangel habe. Magnesiummangel wirkt sich sehr auf die Spastik aus, da dann Magnesium für das Lösen der Muskeln verantwortlich ist.

Abgesehen davon fehlt mir mein Velo. Das Velotraining als alternative zum rennen ist einfach wichtig. Ich muss jetzt also schauen, dass ich schnell wieder zu einem Velo komme.

Ich habe jetzt über das Wochenende mal Magnesium genommen, und es geht schon viel besser. Ich bin guter Dinge, dass ich bis am Montag wieder voll trainingsbereit bin. Zeit verlieren kann ich mir nicht wirklich leisten, denn ab jetzt wird der Fahrplan straff. Die Leichtathletik Saison wartet, und ich bin noch alles andere als bereit. Es gibt noch viel Arbeit, und dennoch lasse ich mich nicht aus der Ruhe bringen. Ich bin zum richtigen Zeitpunkt bereit! – Auch dieses Jahr.

Gruss Raphael

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s