Sport als Therapie, eine Zwischenbilanz

Schon bald ein Jahr ist es her, seit ich meine Ankündigung machte, dass ich mich dem Thema Training als Therapie widmen will. Gleich vorweg, der grosse Durchbruch ist mir bis jetzt nicht gelungen, die Saison ist allerdings auch noch nicht zu Ende. Ein paar Wochen habe ich noch Zeit, und die will ich auch nutzen.

Nichts desto trotz konnte ich Erfolge feiern. Der grösste ist wahrscheinlich, dass ich mein Rechter Quadroceps nun langsam ansteuern kann. Dieser Muskel ist bei mir am stärksten von der Spastik betroffen. Vor einem Jahr hatte ich noch kaum Kontrolle über ihn. Ironischerweise reisst genau dieser Muskel aktuell die Kadenz (Schritfrequenz) in den Keller, da er mit den schnellen Bewegungen nicht mithalten kann. Es braucht wohl einfach Zeit, bis der „neue“ Muskel in das Bewegungsmuster eingearbeitet ist. Eine andere Verbesserung bemerkte ich beim 800m. Früher war es bei etwas längeren Läufen so, dass ich bis zu einem bestimmten Punkt laufen konnte und ab einer gewissen Ermüdung gab es wie ein Zusammenbruch. Die Spastik schnellte in die höhe und das Laufmuster wurde extrem schlecht. Dann ging eigentlich nichts mehr. Beim 800m in Sarnen konnte ich mich immer wieder Fangen, und der Lauf sah von aussen sehr regelmässig aus.

Auch wenn mir bis Ende Saison den durchschlagenden Erfolg nicht gelingen sollte, so feierte ich trotzdem ein paar kleine Erfolge. Ich werde auf jeden Fall weiter machen, ich bin überzeugt, dass da noch viel mehr drin liegt. Und DANKE für Eure Unterstützung, sei es im Training, am Wettkampf oder auch nur mit Gedanken. Ohne Euch hätte ich vermutlich schon lange keine Energie mehr!

Das hier ist der zweite Lauf in Regensdorf (CH). Den ich mit etwas über 32 Sec abschloss. die PB liegt bei 28.88 also 3,5 Sekunden tiefer. Ist halt nur handy Qualität. Trotzdem würde ich mich über ein like freuen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s